cdu-rodgau.de

  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Die Rodgaupartei - Farbe bekennen

0
0,001
0,01
0,02
0,03
0,04
0,7
0,8
0,9
1
2
3
4
5
6
7
8
9
11
12
13
14
15
16
17
18
19
21
22


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wir freuen uns, Sie im Namen der CDU-Rodgau auf unserer Homepage begrüßen zu dürfen.

Mit diesen Seiten möchten wir Sie informieren über:

  • den CDU Stadtverband Rodgau und seinen Vereinigungen
  • unsere Arbeit in und für Rodgau
  • unsere Veranstaltungen
  • Ihre Ansprechpartner in Vorstand, Fraktion, Vereinigungen und den Ortsverbänden

Wir freuen uns, wenn unser Angebot Ihr Interesse findet und laden Sie ein, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Gerne gehen wir auf Ihre Fragen, Anregungen und Wünsche ein. Machen Sie sich ein Bild von unserer politischen Arbeit und nutzen Sie das Medium Internet aktiv.

Viel Spaß mit unseren Informationen wünscht Ihnen

Lars Neumann
Vorsitzender
Hildegard Ripper
Stellvertr. Vorsitzende
Vanessa Koller
Stellvertr. Vorsitzende
Renate Seib
Schatzmeisterin
         
Max Breitenbach
Schriftführer
Elke Tomala-Brümmer
Beisitzerin
Olaf Burmeister Salg
Beisitzer
Stefan Henn
Beisitzer
         
Peter Petrat
Beisitzer
Ewald Simon
Beisitzer
Elisabeth Schütz
Beisitzerin
Bernhard von der Au
Beisitzer
       
Heiko Lautenschläger
Beisitzer
     


CDU Rodgau bei Facebook


Aktuelles der CDU Rodgau

Aktuelles

CDU Weiskirchen:
„Sauberhaftes Rodgau“ in Weiskirchen am 29. April

Unter dem Motto „Sauberhaftes Rodgau“ werden für Samstag, den 29.4.2017 alle Bürgerinnen und Bürger Weiskirchens, die dazu beitragen wollen, dass  ihr Stadtteil aufgeräumt wird und sauberer aussieht, herzlich eingeladen, sich zu beteiligen.

Die CDU Weiskirchen würde sich freuen, wenn sich viele „Saubermacher“ (Kinder, Frauen und Männer) um 10.00 Uhr in der Bahnhofsstraße am Mühlrad (an der Rodau) treffen würden.

Mülltüten, Zangen und Westen werden bereitgehalten.

Nach getaner Arbeit wird dann zu einem kleinen Umtrunk am Mühlrad eingeladen.

Bei Fragen oder Anregungen zur Aktion möchten sich die Weiskircherinnen und Weiskircher an die Vorsitzende der CDU Weiskirchen, Anette Schweikart-Paul (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) wenden.

Die CDU Weiskirchen hofft auf rege Beteiligung der Bürgerschaft und schönes Frühlingswetter, damit auch in diesem Jahr (ein Teil von) Weiskirchen nach der Aktion noch etwas „sauberhafter“ wird.

Mit freundlichen Grüßen

Gez. Dr. Thomas Kilz


"Die Stadt ein Stück besser machen"

Die CDU Rodgau sammelte am vergangenen Samstag in Jügesheim im Rahmen der hessenweiten Aktion "Sauberhaftes Rodgau" Müll auf. Mehrere fleißige Helfer beteiligten sich, um jede Menge Unrat im Gebiet rund um die S-Bahn Station aufzusammeln. Dabei fand sich an vielen Stellen achtlos weggeworfener Müll. "Es ist erschreckend, wie viel Müll herum liegt, es wird einfach auf den Boden weggeworfen", so Vorsitzender Lars Neumann. Die hessenweite Aktion geht noch bis Ende April. Es ist gut zu sehen, dass wir genauso wie viele andere fleißige Helfer in den letzten Wochen bei der Aktion dazu beitragen, Rodgau ein Stück besser zu machen", so Neumann. Man müsse aber an jeden appellieren, dass er seinen Müll in Zukunft dahin entsorgt, wo er hingehört: in dafür vorgesehene Mülleimer.

sauberhaftes rodgau
Fleißige Helfer am vergangenen Samstag beim Müll aufsammeln rund um das Jügesheimer S-Bahn-Gebiet


Ostern - Mit den Bürgern ins Gespräch kommen

Am kommenden Karsamstag verteilt die CDU in Rodgau auf dem Markt in Jügesheim ab 9.00 Uhr kleine Präsente für die Bürgerinnen und Bürger. "Wir möchten die Gelegenheit nutzen, um mit den Menschen in Rodgau ins Gespräch zu kommen und uns über die Anliegen in Rodgau auszutauschen. Wir haben für jeden ein offenes Ohr", so Vorsitzender Lars Neumann. Die Mitglieder der CDU in Rodgau freuen sich auf angeregte Unterhaltungen.


CDU Weiskirchen:
Walpurgisnacht am 30.04. – Entdeckungsreise in vergangene Zeiten nach 
Hochheim

Die CDU Weiskirchen hat sich auch in diesem Jahr für die Walpurgisnacht, der Nacht der Geister und Gespenster am 30. April, wieder etwas Besonderes einfallen lassen:

Treffpunkt ist zunächst der Weiskircher Bahnhof um 16.30. Dann geht es mit der S-Bahn nach Hochheim, einer bekannten Wein- und Sektstadt. Bei der Ankunft grüßen schon von weitem die Kirchtürme der Kirche St. Peter und Paul. Direkt hinter der Kirche verbirgt sich ein altes Städtchen mit viel saniertem Fachwerk, verwinkelten Gassen, Kopfsteinpflaster und gemütlichen Straußwirtschaften – der Charme der Altstadt wird auch die Besucher aus Weiskirchen verzaubern.

Die Gruppe wird von einer Stadtführerin abgeholt und durch die Weinberge in die Altstadt zur historischen Stadtbesichtigung geführt. In einem alten Gehöft erhalten die Kinder einen Saft und die Erwachsenen ein Glas Sekt.

Nach der Führung ist zum Abschluss der Besuch einer guten Straußwirtschaft angesagt, dort kann man sich mit Speis und Trank stärken, bevor dann die S-Bahn wider Richtung Rodgau startet.

Die Führung ist – wie immer – auch und besonders für Familien mit Kindern geeignet.

Der Kostenbeitrag für die Führung und das Getränk bei der Zwischenrast beträgt 6,00 € pro Person (Junge Union/CDU-Mitglieder 5,00 €), Kinder bis 13 Jahre sind frei.

Der Beitrag ist bei Anmeldung (bis 27.4.2017) bei Egon oder Violetta Falk, Hauptstr. 138 in Weis¬kir¬chen (Friseursalon Falk), Tel. 06106-15344 zu bezahlen. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, sollte man sich bald anmelden.

Wer keine Dauerkarte hat, kann sich natürlich mit anderen Mitfahrer am Bahnhof Weiskirchen zusammenschließen und Gruppenkarten erwerben.

Die CDU Weiskirchen freut sich mit den großen und kleinen Gästen auf eine interessante Walpur¬gis¬nacht.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Dr. Thomas Kilz


Am Samstag, den 29.04. wird die CDU Weiskirchen, zusammen mit der Jungen Union, wieder beim sauberhaften Rodgau mitmachen. Wir reinigen, wie immer, in Weiskirchen rund um die Rodau, bis zum Bahnhof, Häuserweg usw.
Treffen ist um 10.00 Uhr am Mühlrad. Nach der Arbeit gibt es natürlich einen kleinen Umtrunk.

Weiterlesen ...
© CDU Rodgau 2017